Threema, Signal, Whatsapp? Secher oder nët?


  Elo mol Kloertext:

Richteg sécher a confidentiel si nëmmen Threema an TeleGuard aus der Schwäiz, well een sech ouni GSM-Nummer oder Email-Adress umellt an eng anonym ID kritt. Och stinn déi Server an der Schwäiz an ënnerstinn dem Schwäizer Dateschutz (mindestens sou staark wéi dat vun der EU).

TeleGuard ass e neie Messenger, en ass zum richtegen Zäitpunkt gestart gin (alt nees eng Daten-Attak vu Whatsapp-Facebook). Et ass ze hoffen dass en e bëssi Verbreedung kritt.

Signal: Entgéint deem wat den E. Snowden sou vun sech gëtt, kann e nët als sécher a confidentiel agestuuft gi. Et ass eng USA-Firma, benotzt gi Server an den USA, domadder ënnerstinn se dem US Cloud Act an d'Verschlësslung kann zu all Moment per Dekret opgehuewe gin. D'Umeldung geschitt iwer eng GSM-Nummer, dat ass och alles anescht wéi anonym.

Messages: Och wann dee vum SMS-Programm zum vollwäertege Messenger gin ass, och wann deemnächst d'Verschlësslung a Betrib geet, et ass eng USA-Firma, a Google ass bekannt als Date-Krack.

A schlussendlech dee schlëmmsten: Whatsapp/Facebook. Se hu schon e puer mol probéiert per Ännerung vun den Konditioune bei de Benotzer hir Datesammlung ze legaliséieren. Maache mer eis näischt vir: Se waarden net op den Accord vun de Benotzer fir Date mat Facebook auszetauschen! Wéi eng Institutioun kontrolléiert schon d'Daten tëschent den Whatsapp-Facebook Server??

Ech hu mäi Whatsapp op eng Bidon's-Nummer gewiesselt, iergendwann am Laf vum nächste Mount geet en ausser Betrib. Ech hoffen dass déi meescht (all) Gruppe-Benotzer mat op TeleGuard wiesselen.

  Jetzt mal Klartext:

Richtig sicher und privat sind nur Threema und TeleGuard aus der Schweiz, da man sich dort ohne Angabe von Natel-Nummer oder Email-Adresse anmeldet und eine anonyme ID zugewiesen bekommt. Auch stehen die Server in der Schweiz und unterstehen dem schweizer Datenschutz (dem aus der EU mindestens ebenbürtig)

TeleGuard ist ein neuer Messenger, er wurde zum richtigen Zeitpunkt veröffentlicht (schon wieder eine Daten-Attacke von Whatsapp-Facebook). Es bleibt zu hoffen, dass er ein wenig Verbreitung findet.

Signal: Entgegen den Aussagen von E. Snowden ist er nicht richtig sicher und privat. Es ist eine US-amerikanische Firma, benutzt werden Server in den USA. Damit unterstehen sie dem US Cloud Act und die Verschlüsselung kann jederzeit per Dekret aufgehoben werden. Die Anmeldung geschieht mithilfe der Natel-Nummer, auch nicht besonders anonym.

Messages: Wurde vom SMS-Programm zum vollwertigen Messenger aufgerüstet, und auch wenn demnächst die Verschlüsselung in Betrieb geht, ist Google der Betreiber, und der ist als Datenkrake bekannt.

Letztendlich der Schlimmste: Whatsapp/Facebook. Bereits ein paar mal haben sie probiert per Änderung der allgemeinen Konditionen bei den Benutzern ihre Datensammlerei zu legalisieren. Machen wir uns nichts vor: Sie warten nicht auf die Zustimmung der Nutzer, um Daten mit Facebook auszutauschen! Welche Institution kontrolliert denn die Daten zwischen den Whatsapp-Facebook Servern??

Ich habe mittlerweilen Whatsapp auf eine Dummy-Nummer gewechselt, irgenwann im nächsten Monat wird es abgeschaltet. Ich hoffe, dass viele (am besten alle) Gruppen-Nutzer mit mir auf TeleGuard wechseln.

Posted on